Über uns

Produktionsort

Steckborn liegt am Untersee am Hang des Seerückens, einem Überbleibsel der Gletschergeschichte. Mit kalk- und sandhaltigem Boden liefert er einen guten Nährboden für viele Obstkulturen. Diese werden sorgfältig und im Verantwortungsbewusstsein der Natur und dem Konsument gegenüber gepflegt. Nicht nur des Obstes und des Weins wegen ist Steckborn einen Besuch wert. Interessantes rund ums Städtchen ist auf der Homepage www.steckborn.ch zu finden.

Von den Rohstoffen bis zum Endprodukt verlassen unsere Edelbrände die Region nicht. Die ersten Produktionsschritte bis zum Abschluss der Gärung finden im Winkel in Steckborn und in den Räumlichkeiten der Kellerei Lampert statt. Darauf werden die Fässer verschlossen und zur Brennerei gebracht. Der dort gebrannte Edelbrand wird im Winkel in Steckborn gelagert und weitergepflegt, bis er hoffentlich in aller Welt seinen Genussort findet.

Die Köpfe dahinter

Samuel Nava

Samuel Nava absolvierte eine Ausbildung zum Weintechnologen. In der Ausbildung besuchte er zwei Destillierkurse, welche seine Leidenschaft und Neugier zu Spirituosen weckte. Mit kleinen Versuchen, einen eigenen Gin herzustellen, gelangte er schliesslich zum Traubentresterbrand. Er geniesst seine Arbeit bei der Kellerei Lampert. Dort kann er den Trester selektionieren und kontrolliert vergären lassen. Sein Ziel ist es, mit seiner Zeit und seinem Wissen das bestmögliche Produkt aus der Natur zu schaffen. Dazu spornt ihn seine Leidenschaft jedes Jahr erneut an.

Markus Kuhn

Markus Kuhn geniesst die Naturverbundenheit und erfreut sich, Produkte der Natur heranreifen zu sehen. Besonders die Natur am Wasser und im Wald fasziniert ihn. Ein von den eigenen Früchten hergestelltes Produkt zu geniessen bedeutet eine besondere Freude für ihn. Nach einigen Gehversuchen im Bereich der Schnapsherstellung ergab sich mit Samuel Nava eine gute Partnerschaft, der als Kellermeister mit seinem Erfahrungsschatz das nötige Know-How mitbringt. Markus Kuhn ist verantwortlich für die praktischen Dinge wie Administration, Logistik, Lagerung, Abfüllung und Degustation.

Magdalene Kuhn

Magdalene Kuhn arbeitet in ihrem Atelier imblickwinkel.ch als freischaffende Künstlerin und Maltherapeutin. Mit Leidenschaft widmet sie sich der Umsetzung gestalterischer Aufträge, wie der Entwicklung von handgeschriebenen Logos. Diese sollen formschön und einprägend sein und Eigenschaften des Produkts veranschaulichen. Sämtliche Schriftzüge der Produkte der Edelbrand Manufaktur stammen aus ihrer Feder.